Fristenverzicht

Unverzichtbarer Schutz nach Maß!


TIPP:
Definition
Fristenverzicht bedeutet die – von den AVB abweichende - Vereinbarung, dass bei vorsätzlicher Selbsttötung vor Ablauf von drei Jahren seit Zahlung des Einlösebeitrags bzw. Wiederherstellung des Versicherungsvertrags geleistet und auf die Ausübung unserer Rechte bei Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht verzichtet wird. Ausgenommen ist arglistige Täuschung.

Zur Absicherung von Darlehen

Ein Fristenverzicht ist möglich, wenn der Vertrag zur Absicherung von Darlehen eingesetzt wird. Es muss dann eine entsprechende Abtretung/Verpfändung/Vinkulierung der Bank eingereicht werden, am besten bereits während der Antragsbearbeitung.
Fristenverzicht

ist bei allen EUROPA-Tarifen (E-RL, E-PRL und E-VRL) möglich;

bis zu einer Versicherungssumme von 300.000 EUR;

kostet 1 ‰ der Versicherungssumme einmal jährlich in den ersten 3 Versicherungsjahren;

ist einfach zu beantragen – im Versicherungsantrag.

Neu zu Juli 2016: Untersuchungsgrenze 200.000 Euro!

Maximale Versicherungsleistung

Fristenverzicht kann maximal für eine Versicherungsleistung bis 300.000 Euro pro versicherte Person vereinbart werden*und ist auf die Restforderung der Bank oder Sparkasse im Versicherungsfall begrenzt. Eine darüber hinausgehende Todesfallabsicherung unterliegt den üblichen Fristen.

Die Vereinbarung eines Fristenverzichts ist im Continentale Versicherungsverbund möglich für:

Risikolebensversicherungen

Kapitallebensversicherungen

Fondsgebundenen Lebensversicherungen

Die Beantragung ist einfach:

Im Detail gilt Folgendes:

Versicherungssumme Fristenverzicht Regelung
Bis 200.000 EUR Fristenverzicht ohne ärztliches Zeugnis möglich
Ab 200.001 EUR bis 300.000 EUR Ärztliches Zeugnis erforderlich
Ab 300.001 EUR Kein Fristenverzicht möglich

* Bei den Summengrenzen für den Fristenverzicht werden die Vorverträge derselben VP mit angerechnet. Sofern also für die VP bereits Vorversicherungen mit Fristenverzicht vorliegen, sind diese bei der Summengrenze zu berücksichtigen, sodass für neue Verträge nur ein Teil oder eventuell gar kein Fristenverzicht mehr vereinbart werden kann.

Kosten für Fristenverzicht

Für die Leistungserweiterung ist ein zusätzlicher Tarifbeitrag in Höhe von 1‰ der Versicherungssumme pro Versicherungsjahr zu zahlen, jedoch nur jeweils in den ersten drei Versicherungsjahren ab Versicherungsbeginn bzw. ab Wiederherstellung des Versicherungsvertrages.


Wir für Sie

Service-Center

Aktuelles

Ansprechpartner
Continentale Assekuranz Service GmbH - Vertriebsbüro Wien   |    Fichtegasse 2a   |    1010 Wien   |    office@continentale.at
Sie befinden sich hier: Continentale Österreich Risiko-Versicherung EUROPA Risiko-Polizze Schutz nach Maß
Anbieter   |   Rechtliches   |   Sitemap   |